test grids

id 28

Aufbau disziplinen

  • 8 Ball

    8 Ball

    Das Spiel das jeder kennt und jeder spielt

    Hier ein Paar Grundregeln:

    1. Wenn bei dem Anstoß was fällt, dann hat man das Recht weiter zu spielen, unabhängig davon ob eine volle oder eine halbe gefallen ist.
    2. Nach dem Anstoß ist das Spiel noch offen, man hat die freie Auswahl.
    3. 8 Ball ist in erster Linie eine Ansagespiel, das heist jede Kugel die man locht, muss auch in ein geplantes/gewolltest Loch fallen, diese muss man, wenn nicht offensichtlich, ansagen.
    4. Wenn ein Spieler nur noch die 8 zu spielen hat, kann er diese in ein Loch seiner Wahl spielen, unabhängig davon wo die letzte seiner Kugeln gefallen ist.
  • 9 Ball

    9 Ball

    Ein Spiel das einfacher nicht sein könnte

    Ziel des Spieles ist die 9 zu versenken, egal wie egal wo.

    Allerdings gibt es auch hier ein paar Regeln die man beachten muss:

    1. Man spielt die Zahlen aufsteigend bis zur 9, die niedrigste Zahl auf dem Tisch muss immer zu erst angespielt werden.
    2. 9 Ball ist nicht wie 8 Ball das heist es ist kein Ansagespiel.
    3. Die 3 Foul Regel, wer 3 Fouls hintereinander macht, ohne einen Korrekten Stoß dazwischen, hat das Spiel verloren.
  • 10 Ball

    10 Ball

    Das Neue , eine Kombination aus 8 Ball und 9 Ball.

    Ziel des Spieles ist, die 10 zu versenken, aber nur durch Ansagen.

    Es gibt es auch hier ein paar Regeln die man beachten muss:

    1. Man spielt die Zahlen aufsteigend bis zur 10, die niedrigste Zahl auf dem Tisch muss immer zu erst angespielt werden.
    2. 10 Ball ist ein Ansagespiel.
    3. Die 3 Foul Regel, wer 3 Fouls hintereinander macht, ohne einen Korrekten Stoß dazwischen, hat das Spiel verloren.
    4. Die 10 darf erst zum Schluss fallen, wenn sie vorher fällt wird sie wieder neu auf den Fußpunkt aufgesetzt.
  • 14/1 endlos

    14/1 endlos

    Die Königsdisziplin, ähnlich dem Snooker, wird hier auf Punkte gespielt, die Höhe des Spielziels ist abhängig von der Liga , beginnend mit 60 punkte bis hin zu 100 Punkte.
        Die Grundregeln:
        1. Jede Kugel zählt 1 Punkt.
        2. Bei einem Foul wird 1 Punkt wieder abgezogen.
        3. Wenn die 14. Kugel gelocht wurde, und nur noch eine Kugel auf dem Tisch liegt, werden die anderen 14 Kugel wieder zu einem Dreick ohne Spitze aufgebaut, die 15. Kugel sollte so positioniert sein das man den Haufen mit der weisen wieder öffnen kann.(siehe Bild)
        4. Zum Spielen wird ein 14/1 Zettel oder eine App benötigt, wir empfehlen hier den Billard Score.
      Der Aufbau von 14/1 endlos wird wie bei 8 Ball aufgebaut, allerdings ist es hier egal wo welche Kugel liegt.

    14/1 endlos Zettel

Das alte muss erst mal raus

Das alte muss erst mal raus

Die Reste müssen weg

Die Reste müssen weg

Jetzt wird erst mal ausgerichtet

Jetzt wird erst mal ausgerichtet

Banden

Banden

Neues Tuch

Neues Tuch

test id27

Kauft über unseren Partner Dynamic Billard ein

  • Material, ich brauche Material...

Vereinsbekleidung

  • Kleidung für Spieler/innen und Fan's
  • Kleidung für Spieler/innen und Fan's
  • Kleidung für Spieler/innen und Fan's